unperfekt
|

Unperfekt ist das neuzeitliche Perfekt

Du bist auf jeden Fall ein vollkommenes und wunderbares Wesen, denn deine besondere unperfekte Art, ist genau das, was die Welt braucht. Hier zeigen wir dir warum unperfekt sein, dass neuzeitliche Perfekt ist.

Was ist Perfektionismus?

Wir versuchen gerne zu beweisen, was wir können. Warum? Wo kommt das her? Als Kinder waren wir in der Hoffnung, dass wir auf jeden Fall geliebt werden, wenn wir alles richtig und perfekt machen. Und geliebt sind wir nur dann, wenn wir erfolgreich sind. Und nur dadurch wird unser Leben leicht und schön. – Quark.

Das Streben nach Perfektion ist gut und bringt dich zu guten Leistungen. Doch Vorsicht, zu viel des Guten kann auch krankhafter Perfektionismus werden. Ängste, Burnout und Depression können die Folge sein und das eigene Lebensziel wird verfehlt.

Gerade, wenn du jemand bist, der sehr engagiert und ehrgeizig ist, der hohe Erwartungen an sich selbst und an andere stellt. Du machst die Dinge am liebsten selber, denn dann kannst du dir sicher sein, dass es richtig und perfekt gemacht ist. Da bist du nicht der einzige Mensch auf der Welt.

Menschen die nach Perfektion streben, sind weniger bereit Hilfe zu suchen oder anzunehmen, da es als eine Bedrohung ihres Selbstwertgefühls empfunden wird.

Unperfekt ist das neuzeitliche Perfekt

Du musst weder dir noch den anderen beweisen was du alles kannst. Du bist auf jeden Fall ein vollkommenes und wunderbares Wesen.

Fehler gemacht? Nah und – lache mal über dich und versuche es dann wieder neu. Teste mal wie es sich anfühlt, unperfekt zu sein. Tu einfach so, als ob das unperfekt das neue perfekt ist. Spüre wie es ist, ohne Druck zu sein, einfach dadurch, dass du bist wie du bist.

Hast du schon mal daran gedacht, was wäre, wenn deine besondere unperfekte Art, genau das ist, was die Welt braucht? Und ob du nicht genau so unperfekt perfekt bist?

Wir sind gerne für dich da.

Wenn du mehr über das Thema erfahren möchtest, besuche unsere Website oder kontaktiere uns, wir sind gerne für dich da.
Alice & Zeljko
Die Macher hinter BELEDAMA

Schreibe einen Kommentar