Mikroabenteuer
Wohlbefinden macht glücklich.
| | |

Mikroabenteuer fördert dein Wohlbefinden

In der heutigen schnelllebigen Welt ist es oft schwer, sich Zeit für sich selbst zu nehmen. Wir sind ständig von Arbeit, Familie und anderen Verpflichtungen gestresst. Mikroabenteuer können eine großartige Möglichkeit sein, zu sich selbst zu finden.

Erfahre hier worauf es ankommt, was du tun kannst und wie du dein Wohlbefinden auf eine höhere Ebene stellen kannst.

Was ist ein Mikroabenteuer?

Ein Mikroabenteuer gerne auch Microadventures und Mikrourlaub genannt, sind kurze und einfache Ausflüge um dem Alltag zu entfliehen und neue Energie aufzutanken. Sie können alles sein, von einem Spaziergang im nahegelegenen Wald bis hin zu einer anspruchsvollen Klettertour in den Bergen.

So ein Abenteuer kann ein paar Stunden, ein ganzes Wochenende oder auch länger andauern. Diese können zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln gemacht werden.

Vorbereitung und Planung

Mikroabenteuer sind in aller Regel Outdooraktivitäten, die uns aus unserem Alltag und unserer Komfortzone bringen sollen. Sie sollen unkompliziert und kostengünstig sein. Du kannst sie spontan in deine Nähe machen oder weiter weg machen. Machst du sie weiter weg, solltest du einige Dinge einplanen, wie zum Beispiel:

  • Wähle eine Aktivität, die dir Spaß macht.
  • Plane viel Bewegung ein, am Strand liegen ist kein Abenteuer.
  • Übertreibe nicht, die Aktivitäten sollen deiner Fitness entsprechen.
  • Plane evtl. eine Route.
  • Informiere dich über das Wetter und die Gegebenheiten vor Ort.
  • Nimm alles mit, was du brauchst, wie z.B. Wasser und eine Karte.
  • Teile deine Pläne mit jemandem, dem du magst und nimm ihn oder sie mit.
  • Sei offen für neue Erfahrungen.
  • Genieße die Natur.

Der Sinn und das Ziel

Kleine Abenteuer beginnen an der Haustür und sollen nicht viel Geld oder Aufwand kosten. Du kannst sie allein oder mit der ganzen Familie machen. Das Machen ist das Ziel, denn dein Abenteuer beginnt dort, wo Komfort und Gewohnheiten aufhören.

Vorteile eines Mikroabenteuers

So ein kleiner Ausbruch aus dem Alltag bringt viele Vorteile mit sich. Es macht Spaß, bringt Abwechslung, steigert die Lebensfreude und fördert die Gesundheit. Der Aufenthalt in der Natur fördert besseren Schlaf, reduziert Stress sowie psychische Belastung, steigert Aufmerksamkeitsvermögen und mindert negative Gefühle, Sorgen sowie Ängste.

Gut zu Wissen

Gemeinsame Abenteuer machen noch mehr Freude, schweißen zusammen und stabilisieren Beziehungen. Erlebnisse die man gemeinsam durchlebt, bieten Raum für persönliche Entwicklung und geben Motivation.

Tipp des Autors

Dein unvergessliches Reiseerlebnis mit positiver Wirkung. Gönne dir ein kurzes Abenteuer durch Deutschlands größte Schlucht im Hochschwarzwald. Auf Wunsch mit Übernachtung und Frühstück im ALIZEL FeelGood Resort.

Verwandte Inhalte

Wald als Therapie

Der heimische Wald als Therapie

Lesezeit ca. 5 Minuten
Der heimische Wald als Therapie, ist nicht mehr nur ein Trend. Immer mehr Ärzte und Wissenschaftler der Schulmedizin erkennen den…
Latschenkiefer

Latschenkiefer: Die gesunde Wirkung aus der Natur

Lesezeit ca. 3 Minuten
Bekannt für gesunde Wirkung aus der Natur. Die Latschenkiefer findet in der Naturheilkunde Anwendung bei Erkältungsbeschwerden, Muskelbeschwerden, Gelenkbeschwerden und wird…

BEWUSST LEBEN Fazit

Mikroabenteuer sind eine großartige Möglichkeit, dem Alltag zu entfliehen, Stress abzubauen, neue Dinge und Menschen kennenzulernen, neue Erfahrungen zu machen und gut Aufzutanken. Wer regelmäßig seine kleine Abenteuer durchführt, verbessert nachhaltig sein Wohlbefinden und fördert so seine Gesundheit. Also, worauf wartest du noch?

Schreibe einen Kommentar